Biker-Brillen müssen echte Multitalente sein, die Augen vor schädlicher UV-Strahlung, Fahrtwind, Insekten, Staub bis hin zu Schmutz und kleinen aufgewirbelten Steinchen sicher schützen.  Besonders wichtig ist außerdem das kontrastreiche Sehen beim Biken. Das Auge muss sich ständig wechselnden Lichtverhältnissen und dem Spiel von Licht und Schatten anpassen.

Die Durchbiegung der Brillenfassung bei Radsportbrillen ist extrem wichtig. Bislang entstand durch die schräge Stellung der gebogenen Brillengläser ein physikalisch bedingter unangenehmer Abbildungsfehler. Wir verwenden Sportbrillengläser die dankt einer speziellen Technologie, höchste Sehpräzision auch in den Randbereichen der Gläser liefern.

Ob Gleitsicht- oder Einstärkengläsern, damit ist der Sehverlust in den Seitenbereichen Geschichte, auch bei hohen Dioptrienzahlen.

radsportbrillen