Hat ein Augenpaar nicht gelernt oder wieder verlernt, sich zu koordinieren, also Bewegungen und Einstellmechanismen gemeinsam und flüssig ablaufen zu lassen, so sind spezielle Übungen erforderlich. Diese speziellen Übungen werden im Visualtraining gelehrt und trainiert. Je nach Alter sind die Bewegungsabläufe unterschiedlich entwickelt. Mit zunehmendem Alter werden die Strukturen immer stabiler. Die visuellen Probleme lassen sich dadurch nicht in jedem Alter gleich trainieren.

rot-gruen-brille

Dem Visualtraining geht eine aufwendige Messung von 1 bis 1 1/2 Stunden voraus. Anhand dieser 21-Punkte-Prüfung wird die Ursache des visuellen "Fehlverhaltens" erforscht. Nach Auswertung dieser Meßergebnisse wird für jeden ein individuelles Trainingsprogramm ausgearbeitet. Trainiert wird täglich 10 - 15 Minuten zuhause. Das Training umfaßt jeweils 4 Übungen. In einem Rhythmus von 14 Tagen wird der Trainingsfortschritt überprüft und die Übung werden dem aktuellen Stand angepasst.

Von größter Bedeutung ist dabei die Mitwirkung der Eltern und natürlich die des Kindes selbst. Grundsätzlich sollte vor Beginn eines solchen Trainings vom Augenarzt abgeklärt werden, ob Augenerkrankungen vorliegen.

 

Sprechen Sie uns an: Unser Einzugsbereich reicht von Bad Abbach, Regensburg, über Straubing, Cham, Pfatter, Deggendorf, Nittendorf, Nittenau, Pfaffenhofen, Laaber, Sinzing, Bernhardwald, Burglengenfeld bis nach Schwandorf und Weiden.